FRÜHESTE KATALOGEINTRÄGE ZUR JENAER LIEDERHANDSCHRIFT


Ms. App. 22 B (3A), 3r / Ms. App. 22 B (4D), 3v / Ms. App. 22 B (5C), 10v

um 1540/45: Wittenberger Bibliothekskataloge
Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena
Ms. App. 22 B (3A), 3r; Ms. App. 22 B (4D), 3v; Ms. App. 22 B (5C), 10v

Die frühesten gesicherten bibliothekarischen Verzeichnungen der Jenaer Liederhandschrift finden sich in drei der heute in der ThULB Jena verwahrten Kataloge der ehemaligen Wittenberger Kurfürstlichen Bibliothek (Bibliotheca Electoralis), die in den Jahren um 1540/45 angelegt wurden: "2. Ein gros gesanck buch" [Ms. App. 22 B (3A), 3r] — "Ein alt meister gesang" [Ms. App. 22 B (4D), 3v] — "Ein alt meistergesangbuch pergamenis" [Ms. App. 22 B (5C), 10v].

Bildmaterial: Digitalisat Ms. App. 22 B (3A), 3r
Bildmaterial: Digitalisat Ms. App. 22 B (4D), 3v
Bildmaterial: Digitalisat Ms. App. 22 B (5C), 10v


Bibliotheksarchiv, AC I 1, 93r

gegen bzw. kurz nach 1570: Inventar der Fürstlich Sächsischen Bibliothek Jena
Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena · Bibliotheksarchiv, AC I 1, 93r


Der Band enthält den frühesten erhaltenen Bestandskatalog der Jenaer Bibliothek mit den Beständen der Bibliotheca Electoralis sowie Zugängen des späteren 16. Jahrhunderts. Dort ist auch, erstmals für die Jenaer Bibliothek, die Jenaer Liederhandschrift verzeichnet: „Ein Alt meister gesang Buch auff Pergament." (aufbewahrt „in der hindersten Bibliotheck“, d.h. im kleineren der damaligen beiden Bibliotheksräume, unter der Signatur „Q. 64“).


Bildmaterial: Digitalisat


Bibliotheksarchiv, AC I 2, 9r

1610/11: Jenaer Standortverzeichnis
Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena · Bibliotheksarchiv, AC I 2, 9r

Das vorliegende, nach Räumen und Pulten geordnete Standortverzeichnis der damals im Collegium Jenense untergebrachten Jenaer Bibliothek enthält eine frühe bibliothekarische Erwähnung der Jenaer Liederhandschrift, die 1549 aus Wittenberg nach Jena gelangt war: "Im kleinern gewelbe Von der thur an der Wandt ... Uff dem andern pult ... Ein alt Meistergesangbuch auff pergamen."

Bildmaterial: Digitalisat