BIBLIOTHECA ELECTORALIS


Die um 1500 begründete "Bibliotheca Electoralis" (von lat. elector = Wähler; nkl. Kurfürst) bildet den historischen Gründungsbestand der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena (ThULB). Die von Kurfürst Friedrich dem Weisen (1463-1525) eingerichtete und unter seinen Nachfolgern systematisch erweiterte Sammlung enthält über 1.500 Drucke und Handschriften, welche für die Erforschung der frühneuzeitlichen Wissensgeschichte herausragende Bedeutung besitzen. 2008-2012 wurde dieser Bestand im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekts digitalisiert und wissenschaftlich aufbereitet. Auf dieser Webseite erhalten Sie Informationen zur Bibliotheca Electoralis.

Der Bestand selbst ist über das Portal "Collections@UrMEL" der ThULB Jena online zugänglich.