ALLGEMEINES


Das Projekt befasst sich mit der Digitalisierung und Aufbereitung der Belegsammlung des Thüringischen Flurnamenarchivs der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Dabei werden die Belegzettel des Archivs digitalisiert und die den Fluren übergeordneten Orte mit der zugehörigen Orts-ID der Gemeinsamen Normdatei (GND) der Deutschen Nationalbibliothek verknüpft. Das Datenmaterial präsentiert die Gemarkungen in OpenStreetMap. Durch die Digitalisierung des Thüringischen Flurnamenarchivs und die Verknüpfung mit GND-Daten wird eine weitere Befassung mit den Flurnamen Thüringens möglich, sowohl für Laien als auch Wissenschaftler verschiedenster Bereiche.

Das Projekt wurde im Juni 2019 begonnen und wird voraussichtlich Ende 2020 abgeschlossen. Die Datenbank wird stetig aktualisiert, befindet sich aber noch im Aufbau.